FANDOM


Kano
Kano
MKX Kano Render1
GeschlechtMännlich
StatusAm Leben
HerkunftEarthrealm (Australien)
AufenthaltsortOutworld
SpeziesMensch
ZugehörigkeitBlack Dragon
KampfstilXing Yi
Aikido
AusrichtungBöse
SpieleMortal Kombat (1992)
Mortal Kombat II (Cameo)
Mortal Kombat 3
Ultimate Mortal Kombat
Ultimate Mortal Kombat 3
Mortal Kombat Trilogy
Mortal Kombat Advance
MK: Special Forces
MK: Deadly Alliance
MK: Deception (Cameo)
MK: Shaolin Monks
MK: Armageddon
MK vs. DC Universe
Mortal Kombat (2011)
Mortal Kombat X
DarstellerRichard Divizio (MK, MKII, MK3, UMK3, MKT)
Trevor Goddard (erster Film)
Joseph "Eddie" Acavedo (Live Tour)
David Allen (MK:SF)
Michael Des Barres/Wellington Lima (MK:DotR)
Michael McConnohie (MKvDCU, MK 2011, MKX)
Darren Shahlavi (''Mortal Kombat: Legacy)

Kano ist Teil des Black Dragon-Clans und wiederkehrender Charakter in der Mortal Kombat-Reihe. Seinen ersten Auftritt hatte er im ersten Mortal Kombat aus dem Jahr 1992.

Über Kano Bearbeiten

Kano ist nicht nur äußerst brutal und aggressiv, sondern auch äußerst listig und gerissen, weshalb es ihm gelang, Shao Kahn davon zu überzeugen, ihn zu verschonen und am Leben zu lassen, und sogar zu einem General der Armeen von Outworld aufzusteigen, obwohl er ursprünglich aus den Earthrealm, genauer gesagt Australien, stammt. Aufgrund seiner Persönlichkeit lässt er sich allerdings nicht davon abhalten, für Geld und persönliche Interessen seine Heimat zu verraten. Kano kombiniert charakterliche Eigenschaften eines feigen Untergebenen, eines wahnsinnigen Verrückten, eines Einzelkämpfers und eines intelligenten Befehlshabers. Seine Taten haben ihn zu einem Erzfeind von Sonya Blade werden lassen. Ein Teil von Kanos Gesicht ist von einer Metallplatte bedeckt, die das Resultat einer entstellenden Verletzung ist, die ihm von Major Jackson Briggs, genannt Jax, zugefügt worden ist. An der Stelle, an der die Platte sein Auge verdeckt, befindet sich eine rot glühende Kugel, die es ihm erlaubt, Laserstrahlen zu verschießen.

Galerie Bearbeiten

Bilder Bearbeiten

Videos Bearbeiten